Zweiter Platz in der Hallenpflichtspielrunde

auch in Hohenwettersbach dominierten der KSV und der FC Busenbach die Spiele in der Hallenrunde. Beide Teams gewannen alle Spiele deutlich, sodass die interessanteste Partie zwischen diesen beiden Teams ausgetragen wurde. In einem ausgeglichenen Klassespiel gelang unserem Spielpartner fast mit dem Schlusspfiff der einzige Treffer.

Nach zwei Spieltagen beendete unser Team mit einem guten zweiten Platz die Hallenpflichtspielrunde. Lob an alle Spieler für tollen Hallenfußball.

1. Hallenspieltag

am ersten Hallenspieltag zeigten unsere Jungs eine spielerisch starke Leistung, obwohl einige Spieler vom Grippevirus gezeichnet waren und somit verständlicherweise nicht voll auf der Höhe waren. Nach drei deutlichen Siegen gegen Malsch, Sulzbach und Wolfartsweier ging das Spitzenspiel gegen des KSV an unseren Spielpartner, der uns körperlich weit überlegen war.

Im letzten Spiel gegen den SVLangensteinbach dominierten unsere Jungs wieder eindeutig das Spielgeschehen, doch ließen wir zu viele Torchancen ungenutzt. Mit dem einzigen Schuss auf unser Tor gelang unserem Spielpartner kurz vor Spielende der entscheidende Treffer, der den Spielverlauf völlig auf den Kopf stellte.

E-Jugend scheitert nur knapp am nächsten Turniererfolg

Eine ganz starke Leistung zeigte unsere E-Jugend im Hallenturnier in Conweiler. Nachdem wir in der Vorrunde die Teams aus Büchenbronn, Ellmendingen, Straubenhardt und Mannheim-Käfertal hinter uns ließen qualifizierte sich unser Team für das Endspiel gegen die bis dato überragende Mannschaft des SV Sandhausen.

Zur Überraschung der zahlreichen Zuschauer waren unsere Jungs das bessere Team und hatten die klar besseren Torchancen. Das Spiel endete mit einem 0:0 Unentschieden, sodass im Elfemeterschießen den Sieger ermittelt werden musste. In einem wahren Elfmeterkrimi setzte sich dann der Turnierfavorit mit 7: 6 durch. Super-Leistung und Komplimente von aller Seite, so kann auch ein zweiter Platz Freude bringen.

Hallenturnier Straubenhardt

E-Jugend mit Turniersieg in Forchheim

Erstes Hallenturnier und gleich Turniersieger in einem starken Teilnehmerfeld.

Unsere Jungs zeigten eine beeindruckende spielerische und läuferische Leistung und waren von keiner Mannschaft ernsthaft zu gefährden.

Gespielt wurde mit einem Futsal-Ball, der höchste technische Ansprüche von den Spielern verlangte.

Nachdem unser Team alle Vorrundenspiele für sich entschied, trafen wir im Endspiel auf den SV Mörsch und konnten auch hier sicher mit 3 : 0 gewinnen.

Lob an alle Spieler für die tolle Leistung.

Danke sagen wir auch den Sportfreunden Forchheim, die das Turnier super organisiert haben!

 

 

 

Turniersieg Forchheim

Erneuter Kantersieg für die E-Jugend

mit einem deutlichen Auswärtserfolg kehrte unsere E-Jugend aus Malsch zurück und festigte somit den zweiten Tabellenplatz zum Abschluss der Vorrunde.

Alle Jungs zeigten eine starke Leistung und waren ihrem Spielpartner in allen Belangen überlegen.

Nun geht es in die Hallensaison; das Training wurde bereits aufgenommen.

Topspiel ging knapp an unsere Gäste

ein absolutes Topspiel sahen die zahlreichen Gäste und Spielerbeobachter bei der Begegnung unserer E-Jugend gegen die Mannschaft des SSV Ettlingen.

Beide Teams spielten technisch auf sehr hohem Niveau und beeindruckten durch schnellen Kombinationsfußball und tolle Tore.

Ein Spiel, das eigentlich keinen Verlierer verdient hatte, ging letztendlich knapp an unseren Gast, der einfach etwas konsequenter bei der Chancenverwertung war und auch bei drei Pfostenschüssen unserer Jungs das Glück auf Ihrer Seite hatten. Kompliment an unser Team, das im Schnitt auch ein Jahr jünger ist, was sich in der ein oder anderen Situation im Durchsetzungsvermögen bemerkbar machte.

E-Jugend mit Arbeitssieg in Völkersbach

nicht überzeugend gespielt – aber trotzdem deutlich mit 5 : 1 gewonnen. Unsere Jungs konnten nicht wie gewohnt ihre spielerischen Fähigkeiten abrufen, setzten sich jedoch aufgrund ihrer klaren Überlegenheit verdient durch und erwarten am kommenden Samstag den SSV Ettlingen zum Spitzenspiel auf heimischen Gelände.

E-Jugend mit Kantersieg

Einen beeindruckenden Heimerfolg konnte unser E-Jugend gegen unseren Spielpartner SG Spessart/Schöllbronn erzielen. Gegen den Powerfußball unserer Jungs waren unsere Gäste an diesem Tag chancenlos und mussten leider mit einer bitteren Niederlage die Heimreise antreten. Kompliment an unsere Jungs für eine tolle Mannschaftsleistung.

Am kommenden Wochenende spielt unsere E-Jugend in Völkersbach und will auch dort punkten.

Deutlicher Sieg im Spitzenspiel

Eine ganz starke Vorstellung unserer Jungs brachte einen deutlichen Heimerfolg gegen die bisher ungeschlagenen Gäste aus Neuburgweier.

Das Ergebnis ist sicherlich zu hoch ausgefallen, denn auch die Jungs aus Neuburgweier zeigten ein gutes Spiel, doch in den entscheidenden Momenten war unser Team einfach präsenter und konnte über viele gewonnene Zweikämpfe ihre spielerischen Qualitäten ausspielen. Lob an alle Jungs für ein sehr gutes Spiel.

Erste Saisonniederlage in Hohenwettersbach

so ein Spiel zu verlieren tut einfach nur weh.

Zur Halbzeit hätte das Spiel schon längst für unsere Farben entschieden sein müssen – aber wieder einmal wurden beste Tochchancen kläglich vergeben und so führte unser Team zur Halbzeit mit einem Tor unterschied.

Auch nach der Pause wurden zunächst gute Einschussmöglichkeiten zum sicheren Sieg fahrlässig vergeben und anstatt den Vorsprung clever zu verteidigen liefen unsere Jungs in vier Kontertore; am Ende eine bittere Niederlage – die wir uns selbst zuzuschreiben haben.